[sigplus] Kritischer Fehler: Nicht genug Speicher vorhanden um den gewünschten Vorgang an root/images/old/pony/2009/lem/gera/lem_gera_09_10_20090504_1207132093.jpg zu ermöglichen. Es werden 1441800 bytes benötigt, es sind aber lediglich -12582912 bytes vorhanden.

Vor allem in der AK 10/11 m�nnlich wurde die Dominanz der Saalest�dter deutlich. Nach einem fehlerfreien Wettkampf beschenkte sich der damals noch neunj�hrige Frithjof P�lzing selbst mit der Silbermedaille (Geburtstag 30.03.). Aber auch die anderen Jenaer Starter zeigten, dass mit ihnen immer zu rechnen ist.

Frederic Blume (5.), Sebastian Wolf (7.), Joel Olowookere (8.) und Peter Tischendorf (10.) rundeten das tolle Mannschaftsergebnis ab. Und auch Neuling Adrian Paulus war mit seinem 25. Platz hoch zufrieden. �F�nf Turner unter den Top Zehn�, freute sich Heimkampfrichter Marco Kindler.

Aber auch die M�dchen dieser Altersklasse konnten sich im Starterfeld der 36 Turnerinnen sehr gut behaupten. Chantal Pantalon wurde am Ende mit Platz 5 belohnt. Victoria Hansmann und Annemarie Mattasch �berzeugten ihre Trainerin Katja Gr�n mit sauberen �bungen und landeten am Ende auf Rang 12 und 13.

In der AK 8/9 konnten die Trainerinnen Anja Abisch und Diana G�tersloh mit den Leistungen ihrer M�dchen ebenfalls sehr zufrieden sein. Joyce Olowookere wurde im 38er Teilnehmerfeld am Ende 8. Aber auch die nachger�ckten Sarah Wei�bach und Lotta Steenbeck waren gl�cklich �ber Platz 18 und 19. Hatten sich beide im starken Turngau eigentlich nicht qualifiziert und durften nachr�cken.

Bei den Jungen dieser Altersklasse gab es dann einige Tr�nen. Anton Schneider, auf Goldkurs liegend, hatten an seinem Lieblingsger�t Barren die Chance den Titel nach Jena zu holen. Eine 8,30 h�tte daf�r gereicht. Nach einem Blackout, verga� er ein Element und unterbrach die �bung, musste er sich am Ende mit dem undankbaren 4. Platz zufrieden geben. �Gro�e Turner stehen nach solchen Niederlagen wieder auf�, so sein Trainer Falk Seliger. Und das wird der junge TuS Turner. Aber auch die anderen Starter konnten bei ihren ersten Landesmeisterschaften �berzeugen. So wurde Till Goedsche 11., Fabian Goebel 12., Moritz Wolke 16. und Samuel Cumme 21. im 25er Starterfeld.

{gallery}old/pony/2009/lem/gera{/gallery}

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.