• Landesliga
    Landesliga

    Die TsG Jena turnt, sowohl im männlichen als auch im weiblichen Bereich, erfolgreich in der Thüringer Landesliga.

  • Kinderturnen Mädchen
    Kinderturnen Mädchen

    Die Mädchen der TsG Jena zwischen 4 und 18 Jahren nehmen regelmäßig an Wettkämpfen teil und trainieren fleißig dafür. Wer nicht an Wettkämpgen teilnehmen möchte, kann einmal die Woche in einer allgemeinen Gruppe trainieren.

  • Kinderturnen Jungen
    Kinderturnen Jungen

    Bei uns turnen Jungen von 4 - 18. Hier liegt unser Hauptinteresse im breitenorientierten Wettkampfsport. Es gibt aber auch allgemeine Gruppen, in denen einfach nur aus Spaß an der Freude geturnt wird.

  • Seniorensport
    Seniorensport

    Senioren, das klingt eigentlich viel zu alt für unsere erfolgsgekrönten Turnerinnen und Turner zwischen 30 und 100. Das Faustballteam der Männer freut sich immer über Zuwachs und auch eine Frauengymnastikgruppe trainiert regelmäßig in unserer Halle.

  • Abteilung Cheerleading/ Akrobatik
    Abteilung Cheerleading/ Akrobatik

    Turnen, Akrobatik und Tanz - Unsere Abteilung Cheerleading/ Akrobatik hat hier einiges zu bieten: www.princesses-jena.com

Landesmannschaftsmeisterschaften in Gera

Erstmals nach Corona nahm die TsG Jena bei den Jungen wieder an einer Landesmannschafsmeisterschaft teil. Die Wichtigkeit des Ehrenamt haben wir nach Corona gespürt und das Jungentraining ein wenig geschärft, neu ausgerichtet.

Und so sind wir bewusst mit 2 Mannschaften der Altersklasse 8/9 zu den Meisterschaften nach Gera gefahren. Intern war die für Team 1 die Medaille das Ziel. Team 2 sollte mindesten Platz 6 erreichen. Am Ende freuten wir uns mit Carl Höpfner, Erik Bese, Jari Mietke und German Kvashnev über Gold und 101,35 Punkte. Fin-Emil Ortlieb, Anton Kratzsch, Noah Grimstein und Florentin Fischer wurden sehr guter Fünfter.

Geturnt wurde an den Geräten Boden, Sprung, Barren und Reck. 4 Jungs sind in einem Team, turnen alle Geräte, aber nur die besten 3 Wertungen zählen fürs Mannschaftsergebnis. Erik sorgte neben Platz 2 im Mehrkampf mit einem blitzsauberen und technisch nahezu perfekten Sprung für das Highlight des Tages (9,4) – Bei solchen Leistungen schauen wir auch gern über andere Dinge hinweg 😉 Jari ist mit seiner Wettkampferfahrung der „alte Hase“ 😉des Teams und wir freuen uns auf seine weitere Entwicklung in der AK 10/11. German mit seinem ersten Wettkampf in 2022 lieferte an jedem Gerät wichtige Punkte fürs Team. Für uns ist er der „Fels“ 😉 in der Brandung, der Ruhepol des Teams Carl hatte sich durch seinen guten Sprung, seine Konstanz und seine Leistungen im Sommer bei den Einzelmeisterschaften zu Recht ins 1. Team geturnt und „geredet“ 😉. Er hat alle Erwartungen voll erfüllt.

Anton ist unsere kleine Wundertüte. In Gera turnte er erstmals ohne „Wunden“ und außerhalb Jena. Platz 9 im Einzel, Im Schnitt über 8 Punkte – Super, ein hervorragender Wettkampf – Wir hätten gern mehr davon 😉. Noah hat sich seit Sommer enorm entwickelt und großen Anteil am 5. Platz des Teams. Er gehörte zu den jüngeren Turnern im Team und ist eine absolute Bereicherung für unsere Trainingsgruppe. Wir glauben an sein Talent und wollen mehr 😉 Florentin hat im Vergleich zum Trainingswettkampf den größten Schritt im Wettkampf gemacht. Knapp 30 Punkte. Und nun mit voller Konzentration 😉 auf die nächste Altersklasse mit Ringe und Pauschenpferd. Fin-Emil ist erst seit einigen Wochen bei uns. Sein erster Wettkampf überhaupt war ein toller Erfolg auf den wir alle stolz sind. Für uns Trainer ist er ein ungeschliffener Diamant 😉 Er ist am Anfang und erinnert mich an einen seinen heutigen Trainer ...

An dieser Stelle möchte ich einmal betonen, dass dieser Erfolg nur im Team gelingt. Und zu diesem Team gehören alle Übungsleiter – männlich wie weiblich – Wir lernen und profitieren voneinander.
Zum Team gehören aber auch die Eltern, die uns vertrauen und uns unterstützen. Zuletzt der Vorstand, der die optimalen Rahmenbedingungen immer wieder für uns schafft. Ich danke von ganzen Herzen Birgit, Peter, Marco und Valentin für die Zusammenarbeit. Es ist auch unsere Goldmedaille. Leider wollten die Jungs diese nicht den Trainern schenken ...

Soweit Falk Seliger zu den tollen männlichen Erfolgen an diesem Tag.

Ein ähnliches Loblied können wir auch auf unserer Turnerinnen singen, aber dann wird der Artikel zu lang ... Die Mannschaften der AK 8/9 und AK 10/11 belegten jeweils den 4ten Platz. Wir sind sehr stolz auf unserer Turnerinnen und schließen uns Falks Riesendanke an alle Unterstützder der TsG an.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.