• Landesliga
    Landesliga

    Die TsG Jena turnt, sowohl im männlichen als auch im weiblichen Bereich, erfolgreich in der Thüringer Landesliga.

  • Kinderturnen Mädchen
    Kinderturnen Mädchen

    Die Mädchen der TsG Jena zwischen 4 und 18 Jahren nehmen regelmäßig an Wettkämpfen teil und trainieren fleißig dafür. Wer nicht an Wettkämpgen teilnehmen möchte, kann einmal die Woche in einer allgemeinen Gruppe trainieren.

  • Kinderturnen Jungen
    Kinderturnen Jungen

    Bei uns turnen Jungen von 4 - 18. Hier liegt unser Hauptinteresse im breitenorientierten Wettkampfsport. Es gibt aber auch allgemeine Gruppen, in denen einfach nur aus Spaß an der Freude geturnt wird.

  • Seniorensport
    Seniorensport

    Senioren, das klingt eigentlich viel zu alt für unsere erfolgsgekrönten Turnerinnen und Turner zwischen 30 und 100. Das Faustballteam der Männer freut sich immer über Zuwachs und auch eine Frauengymnastikgruppe trainiert regelmäßig in unserer Halle.

  • Abteilung Cheerleading/ Akrobatik
    Abteilung Cheerleading/ Akrobatik

    Turnen, Akrobatik und Tanz - Unsere Abteilung Cheerleading/ Akrobatik hat hier einiges zu bieten: www.princesses-jena.com

Am vergangenen Wochenende gastierte die Thüringer Landesliga in Jena.

Fazit: Auch nach Corona dominiert der HSV Weimar die Liga. Platz 2 ging an den MTV Erfurt. Die heimische TsG Jena gastierte auf dem Bronzerang vor der TGV Waltershausen. Sven und Rainer Fischer gewohnt sicher an den beiden Startgeräten Boden und Pauschenpferd. Peter Schneider und Marcel Franke überzeugten unter anderem an den Ringen. Am Barren sahen die Aktiven sehr gute Übungen von Markus Schiller und Valentin Kasburg. Peter Bohm steuerte an seinem Lieblingsgerät, dem Reck, wichtige Punkte fürs Team bei. Neu war, dass die beiden Jugendturner (Sieg in der Jugendliga 2019 und 2020) Lenno Trübner und Florian Kindler bei Ihrem Debüt in der Landesliga an vier Geräten an den Start gingen.

Jugendtrainer Falk Seliger verzichtete 2021 auf ein Team in der Jugendliga. Lenno und Florian sind bei den Männern angekommen. So zeigte Lenno Trübner erstmals den Tschukahara gehockt am Sprung. Aber auch am Barren und Pferd überzeugte er. Florian sticht durch saubere Übungen hervor. In den nächsten Monaten möchte er noch bei den Schwierigkeiten zulegen. „Beide haben trotz schwierigen Jahr eine sehr gute Entwicklung genommen“, so Seliger. In der Jugendliga, ehemals 5-6 Teams, stellten sich leider nur 3 Turner aus Nordthüringen den Kampfrichtern.

Die zukünftigen Jugendligaturner der TsG Jena traten dann am Sonntag in einem internen Trainingswettkampf an. 13 Turner haben die Trainer Falk Seliger und Peter Schneider 2022 zur Verfügung. Angeführt vom erfahrenen Leistungsträger Lucas Bendel, haben die anderen Turner im Alter von 11 bis 14 noch keinen Wettkampf in der Jugendliga. „Neustart mit Vision 2025“, beschreibt es Seliger. Lucas Bendel und Lennox Meier siegten vor allem dank ihrer Erfahrung. Julian Kindler überzeugte mit Platz 3. Hermann Matusevic und David Brose auf den weiteren Plätzen knackten die 50 Punkte Marke. Dem Testwettkampf stellten sich außerdem: Oskar Schneider, Jonas Diegel, Karsten Hoffmeier, Fabian Fischer und Ole Nitzsche.

Verletzt/krank/Quarantäne: Max Günther, Laurence Michel, Clemens Ritzerfeld

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.