• Landesliga
    Landesliga

    Die TsG Jena turnt, sowohl im männlichen als auch im weiblichen Bereich, erfolgreich in der Thüringer Landesliga.

  • Kinderturnen Mädchen
    Kinderturnen Mädchen

    Die Mädchen der TsG Jena zwischen 4 und 18 Jahren nehmen regelmäßig an Wettkämpfen teil und trainieren fleißig dafür. Wer nicht an Wettkämpgen teilnehmen möchte, kann einmal die Woche in einer allgemeinen Gruppe trainieren.

  • Kinderturnen Jungen
    Kinderturnen Jungen

    Bei uns turnen Jungen von 4 - 18. Hier liegt unser Hauptinteresse im breitenorientierten Wettkampfsport. Es gibt aber auch allgemeine Gruppen, in denen einfach nur aus Spaß an der Freude geturnt wird.

  • Seniorensport
    Seniorensport

    Senioren, das klingt eigentlich viel zu alt für unsere erfolgsgekrönten Turnerinnen und Turner zwischen 30 und 100. Das Faustballteam der Männer freut sich immer über Zuwachs und auch eine Frauengymnastikgruppe trainiert regelmäßig in unserer Halle.

  • Abteilung Cheerleading/ Akrobatik
    Abteilung Cheerleading/ Akrobatik

    Turnen, Akrobatik und Tanz - Unsere Abteilung Cheerleading/ Akrobatik hat hier einiges zu bieten: www.princesses-jena.com

Nach langer Wettkampfpause

fanden am 07.05.2022 die Ostthüringer Meisterschaften der Mädchen in Gera statt. Hier kämpften Mädchen der TSG Jena im Alter zwischen 6 und 14 Jahren gegen den TV Gera um die Platzierungen. Dabei ging es für die Kinder ab der Altersklasse 8/9 um gute Platzierungen, um sich für eine Teilnahme an den Landesmeisterschaften zu qualifizieren. Neben der Einzelwertung, gab es auch in den Altersklassen 6/7, 8/9 und 10/11 eine Mannschaftswertung.

Nachdem der Wettkampf zwei Jahre Corona-bedingt ausfallen musste, war es für die meisten Kinder der erste Wettkampf überhaupt oder der erste Wettkampf seit langer Zeit. Dank der vielen mitgereisten Familienmitglieder herrschte eine tolle Atmosphäre in der Halle, es wurde mitgefiebert und die Leistungen bejubelt.

Altersklasse 6/7

Am Morgen starteten die Jüngsten des Wettkampfes mit großer Aufregung. Die Besten der Trainingsgruppe der Altersklasse 6/7 hatten bis auf ein oder zwei Vereinswettkämpfe noch keine Wettkampferfahrung. In den letzten Wochen wurde zwar sehr fleißig geübt, doch wie sind die Leistungen im Vergleich der besten Turnerinnen des TV Gera?

Die Mädchen starteten souverän am Reck mit durchgehend sauberen Übungen. Hier gab es gleich die beste Wertung der Alterklasse durch Carla Worsch der TSG Jena. Weiter ging es am Balken, mit in Summe nur zwei Stürzen zeigten die Kinder der Trainingsgruppe nur wenig Nerven. Hier erturnte Juno Miethke die beste Wertung. Auch am Boden zeigte Sie die beste Übung aller Turnerinnen ihrer Altersklasse. Insgesamt wurden am Boden und am Sprung solide Leistungen von allen Turnerinnen gezeigt. Am Ende des Wettkampfes fanden noch die Athletikübungen, Schwebesitz, Kletterstange und Sprint statt.

Hier standen die Eltern mit viel Enthusiasmus zur Seite und feuerten alle Mädchen wild an. In der Summe der Wertungen der Athletikübungen, erhielt hier Judith Naumann die Tageshöchstwertung.

Am Ende des Wettkampfes gab es glücklich strahlende Kinder, Eltern und Trainer und es wurde der Siegerehrung entgegengefiebert.

Der Jubel war groß, als Juno Miethke als Siegerin ausgerufen wurde (53,75 Punkte), Charlotte Fäller kam gemeinsam mit einer Geraer Turnerin auf Platz 2 (52,82 Punkte) und Carla Worsch belegte mit minimalstem Abstand den 4. Platz (52,78 Punkte). Auf die weitere Plätze kamen: Merle Laborge (6. Platz), Melina Vollmer (8. Platz) und Pauline Götz (10. Platz), Judith Naumann (12. Platz), Martha Bischofsberger (13. Platz), Wanda Leser (15. Platz), Valeria Düring (17. Platz), Rosalie Blei (18. Platz) und Jasmin Linke (19. Platz).

Auch in der Mannschaftswertung konnte sich die TSG Jena mit Ihrer 1. Mannschaft gegen die 1. Mannschaft des TV Gera durchsetzen. Die 2. Mannschaft und 3. Mannschaft belegte entsprechend Platz 3 und 4. Hier turnen jeweils vier Mädchen gemeinsam in einer Mannschaft und die besten drei Wertungen flossen in die Berechnung des Endergebnisses ein.

Mädels, ihr habt das alle so toll gemacht und ich bin unglaublich stolz auf euch! (Trainerin Andrea Hoffmeier).

Altersklasse 8/9

Auch die Mädchen der Altersklasse 8/9 waren in Gera am Start. Von aktuell ca. 30 aktiven Turnerinnen aus der Trainingsgruppe konnten 11 am Wettkampf in zwei Mannschaften starten. Nur Wenige hatten bisher überhaupt Gelegenheit an Wettkämpfen teilzunehmen. Auch hatte uns im Frühjahr die Coronawelle für mehrere Wochen gezwungen den Trainingsbetrieb erneut einzustellen oder stark zu reduzieren.

Die Mädchen haben Alles gegeben und sehr gute Leistungen gezeigt. Die starke erste Mannschaft aus Gera konnten wir nicht bezwingen, allerdings waren alle sehr froh, Platz 2 und 3 mit den beiden Mannschaften zu belegen und die zweite Mannschaft aus Gera auf den 4. Platz zu verweisen. So konnten alle mit einer Medaille nach Hause fahren.

Ein großer Dank geht an Susanne Rübenstahl, welche seit Herbst die AK 8/9 als Trainerin mit betreut und die Mädchen zum Wettkampf liebevoll zu persönlichen Bestleistungen motivierte.

Sehr freuen wir uns über die erreichten Qualifikationen zu den Landesmeisterschaften im Einzelturnen im Juli und mit der Mannschaft im Herbst. Wir werden die Zeit nutzen, die Bodenübungen besser zu verinnerlichen, nicht mehr vom Balken zu fallen und am Reck die schwierige Kombination aus Hüftumschwung rückwärts und Unterschwung zu trainieren.

Hier die Platzierungen im Einzelnen: 5. Enya Baumann, 6. Carla Werner, 8. Lussi Wittek, 10. Anita Leitel, 11. Nika Mörs, 12. Elise Schwartz, 13. Greta Hentschel, 14.Fritzi Rudolph, 15. Charlotte Hahn, 16. Merle Schenker und 17. Lilly Rübenstahl.

Altersklasse 10/11

In der AK 10/11 gingen zwei Mannschaften mit jeweils fünf Turnerinnen an den Start.

Die Mädchen der 2. Mannschaft (Alisa Seegert, Lene Nürnberger, Leona Schaaf, Maya Riedemann und Taya Seeber) turnten ihre Übungen zum ersten Mal unter Wettkampfbedingungen, dementsprechend aufgeregt waren sie alle. Doch dies merkte man den Turnerinnen kaum an. Alle turnten einen tollen Wettkampf und errungen gemeinsam den 3. Platz. Besonders gute Übung turnten Alisa und Taya am Sprung und Stufenbarren. Auch Leona hatte einen sehr erfolgreichen Wettkampf und zeigte nach einer sturzfreien Barrenübung, eine ausdrucksstarke Bodenübung und erhielt für diese eine 14,05. Lene turnte eine tolle Balkenübung und erhielt trotz eines Sturzes 14,00 Punkte. Maya zeigte einen soliden Vierkampf und erreichte damit in der Einzelwertung den 5. Platz. Die hatte damit einen wesentlichen Anteil, dass die 2 Mannschaft vom TV Gera auf den 4. Platz verwiesen wurde.

Die 1. Mannschaft, bestehend aus Roobey Reinhold, Ida Prokosch, Mara Köhler, Elisa Neumann und Livia Goletz errang nach einer großartigen Gesamtleistung den 1. Platz. Alle Turnerinnen wuchsen an diesem Tag über sich hinaus und zeigten beeindruckende Leistungen. Roobey erreichte, nach einer tollen Leistung an allen vier Geräten, den 3. Platz mit unglaublichen 58,5 Punkten. Den Tages-Höchstwert am Sprung mit einem perfekten Sprung turnte Ida. Sie erreichte in der Einzelwertung den 4. Platz.

Eine sehr gute Barrenübung mit dem schwierigen Element „Vorwärtsumschwung“ zeigten Elisa und Livia. Einen klasse Vierkampf ohne Stürze turnte Mara und erreichte so den 7. Platz.

Das Trainer-Team ist außerordentlich stolz auf die gezeigten Leistungen aller Mädchen und freut sich auf kommende Wettkämpfe, denn sieben Mädchen haben sich mit ihren gezeigten Leistungen für die Landesmeisterschaften in Erfurt qualifiziert.

Ein großen Dankschön geht auch an unsere beiden tollen Helfer und Betreuer Vanessa Riedemann und Kathleen Klinge, welche die Turnerinnen an diesem Tag unterstützt haben.

Altersklasse 12 bis 15

Ab der Altersklasse 12 turnen die Mädchen keine Übungen mit vorgegeben Elementen mehr sondern selbst zusammengestellte Kürübungen aus verschieden schwierigen Elementen, je nach persönlichen Fähigkeiten. Entsprechend groß war die Aufregung, vor allem vor der Bodenübung, die mit einer eigenen Choreographie zu einer selbstgewählten Musik geturnt wird, und der individuell gestalteten Balkenübung. Eine große Überwindung war es zudem für viele zum ersten Mal im Wettkampf über den Sprungtisch mit einem Überschlag zu springen.

In der Altersklasse 12/13 in der LK 4 erturnte sich Klara Köhler den 5. Platz. Sophia Sust kam knapp dahinter auf den 6. Platz. In der gleichen Altersklasse starteten auch Martha Mühlig, Ani Barsegian, Lina Rübenstahl und Lotta Henrich (Plätze 7 bis 10). Trotz einzelner Stürze und ungeplanten Landungen konnten alle Turnerinnen mit einem Lächeln die Turnhalle in Gera verlassen und waren Stolz auf die gezeigten Leistungen. Sie turnten gegen eine starke Konkurrenz des TV Gera, die teilweise leider in einer zu niedrigen Leistungsklasse starteten.

In der höheren Leistungsklasse LK 3 in der Altersklasse 12/13 erreichte Yael Godman den ersten Platz vor Varvara Kvashneva, die Ihren Vorsprung durch zwei Stürze am Balken leider vergab. Beide zeigten tolle Übungen an den Geräten und haben sich damit für die Landesmeisterschaften in Bad Blankenburg qualifiziert.

Maja Klinge und Lilo Westphal erturnten sich in der Altersklasse 14/15 in der LK IV den 1. und 2. Platz. Beide konnten mit einen guten Sprung überzeugen. Währen Maja Balken und Barren gut durchturnte hat Lilo ein paar Probleme an den Geräten. Am Boden konnten wieder beide trotz großer Aufregung mit Ihrer Kürübung überzeugen. 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.